Werbung überall wo man hinschaut

Er reichen Sie Ihre Kunden real – wo sie auch sind

Werbeaufsteller begegnen uns mehrmals täglich an den verschiedensten Orten. Bei jeder Gelegenheit werden Konsumenten von vielversprechender, auffälliger und farbenfroher Werbung fast schon erdrückt. Hier lassen sich Marketing-Fachleute immer wieder interessante Strategien einfallen um Aufmerksamkeit zu erregen. Sei es mit Tisch- und Bodenprospektständer, Werbeplakaten, Kundenstoppern, Leucht-Schaukästen oder Acrylaufsteller.

Präsentationshilfen aus Acrylglas

Wandprospekthalter aus Acrylglas vereinfachen das Präsentieren von Prospekten oder Visitenkarten. Prospekthalter aus Acryl werden in allen gängigen DIN-Formaten angeboten. Acrylglas ist durchsichtig und so kann der Kunde sofort erkennen, was sich in der Box befindet und ob das Angebot interessant für ihn ist. Präsentationshilfen aus Acrylglas werden oft für jeden gut sichtbar an Tresen, Messeständen oder Kassenbereichen platziert. Also an Punkten und Orten, wo sich viele Menschen bewegen.

Werbung im Innen- und Außenbereich

Mit Werbeaufstellern wird zielgerichtet die Aufmerksamkeit auf ein Produkt oder eine Dienstleistung gerichtet. Neben verschiedenen Materialien und Farben, gibt es die Werbeaufsteller auch in verschiedenen Formen und Formaten mit unterschiedlichen Ständern. Aufsteller aus Acrylglas sind besonders Witterungsbeständig und sind daher sehr oft im Freien platziert.

Kundenstopper in eleganter Holzoptik

Am häufigsten werden Kundenstopper aus Holz mit einer Kreidetafel vor Restaurants und Kneipen aufgestellt. Auf diesen optisch auffallenden Tafeln offerieren die Wirte ihr Tagesgerichte oder Programmhighlights in ihren Räumen. Ein großer Vorteil dieser Kreidetafeln in Großformat ist die Möglichkeit, Angebote in sekundenschnelle austauschen zu können, indem die Kreide einfach abgewischt wird und die Tafel neu beschriftet werden kann.

Versteckte Werbung bleibt dem Konsumenten im Gedächtnis

Zahlteller aus Acrylglas stehen an fast jeder Kasse und ziehen unbewusste Blicke auf sich. Bei jedem Zahlvorgang schaut der Konsument gezwungener Maßen auf die platzierte Werbung, die sich hinter der Scheibe der Zahlfläche befindet. Ein kurzer Blick sorgt dafür, dass sich ein Produkt dauerhaft in unserem Kopf festsetzt.  Neben einem Zahlteller sind Fahrradständer oder Bandenwerbung eine weitere Alternative, um ein Produkt oder eine Dienstleistung an einem Ort ständig zu präsentieren. Manchmal sind einfache unauffällige Werbemaßnahmen z.B. Tisch- und Bodenprospektständer einprägender und wirkungsvoller als teure Werbekampagnen.

 

istock – Best Price – Mazirama

, , , , , , ,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen