Verkaufstraining: Wie steige ich in das Verkaufsgespräch ein?

Besonders wenn es Ihnen schwer fällt mit Kunden ins Gespräch zu kommen, ist das Verkaufstraining “Wie steige ich in das Verkaufsgespräch ein?” genau das richtige für Sie. Dabei erfahren Sie, wie Sie in den Small Talk einsteigen können und wie es Ihnen dabei gelingt das Eis zu brechen.

Die größten Hürden beim Small Talk

Bei vielen Verkäufern ist die Angst sich aufzudrängen weit verbreitet. Doch diese Distanziertheit und falsche Rücksichtnahme, wird vom Kunden oftmals als Desinteresse oder gar Arroganz gewertet. Falls auch Sie eher zurückhaltend im Verkaufsgespräch sind, müssen Sie auf jeden Fall versuchen über ihren Schatten zu springen. In unserem Verkaufstraining lernen Sie, wie Sie schnell mit anderen Menschen ins Gespräch kommen können. Wenn Sie zunächst noch unsicher sind, versuchen Sie doch mal auf die Reaktionen des Kunden zu achten. So können Sie oftmals erkennen wie der Kunde auf bestimmte Themen reagiert.
Haben Sie Angst sich zu blamieren im Verkaufsgespräch? Lösen Sie sich von unrealistischen Perfektionsansprüchen. Kleine Pannen können jedem passieren und lassen uns zudem sympathischer wirken. Zudem wird Ihnen unser Verkaufstraining Sicherheit über die richtigen Themen im Small Talk geben und Sie werden so die häufigsten Fettnäpfchen vermeiden können.
In Ihrem Beruf haben Sie wahrscheinlich mit den unterschiedlichsten Kunden zu tun. Lassen Sie sich dabei nicht von Vorurteilen leiten. Versuchen Sie den Menschen hinter der Fassade kennen zu lernen, denn Offenheit und Herzlichkeit sind zwei der wichtigsten Faktoren im Verkaufsgespräch. Gehen Sie mit guter Laune auf den Kunden zu und stecken Sie Ihn damit an, denn Menschen imitieren oftmals die Stimmung Ihrer Mitmenschen.
Unser Verkaufstraining wird Ihnen mit Sicherheit helfen, Ihre Hemmungen beim Small Talk zu überwinden.

So führen Sie Small Talk richtig

Die Bedeutung des Small Talk im Verkaufsgespräch sollten Sie nicht unterschätzen. Denn Small Talk ist keinesfalls nur belangloses Geschwätz, sondern dient dazu den Kunden besser kennenzulernen und eine gemeinsame Vertrauensbasis aufzubauen.
Geeignete Themen mit denen Sie in den Small Talk einsteigen können gibt es viele. Aktuelle Nachrichten aus Kultur und Gesellschaft sind beispielsweise immer ein guter Einstieg. Aber auch über das Wetter, den Ort des Gesprächs oder die Stadt können Sie sprechen. Sie denken zum Small Talk können Sie nichts beitragen? Überlegen Sie sich doch mal welche Hobbies und Interessen Sie haben. Auch Erlebnisse oder lustige Pannen sind ein gutes Gesprächsthema. Noch mehr interessante Themen für den Small Talk erfahren Sie im Verkaufstraining.
Grundsätzlich vermeiden sollten Sie Gespräche über Krankheiten, Probleme oder Sorgen. Ebenso heikel sind Themen aus der Politik oder Religion, da hier jeder seine persönliche Meinung hat.
Versuchen Sie im Gespräch so viele Gemeinsamkeiten wie möglich herauszufinden. Gemeinsame Hobbies und Interessen schaffen Sympathie und eine vertrauensvolle Gesprächsgrundlage. Wichtig ist zudem, dass Sie Interesse zeigen und aufmerksam zuhören. Nehmen Sie auf Aussagen des Kunden Bezug und fragen Sie interessiert nach. Auch Komplimente können Sie dem Kunden machen, wenn Sie ernst gemeint sind.

Sie sind neugierig auf unser Verkaufstraining geworden? Noch mehr Informationen zum Verkaufstraining bekommen Sie hier.