Verkaufstraining: Den Kunden im Verkaufsgespräch begeistern!

Wie können Sie es schaffen den Kunden im Verkaufsgespräch zu überzeugen? Ganz einfach! Schaffen Sie Verbindlichkeit und bringen Sie Emotionen in das Gespräch. In unserem Verkaufstraining lernen Sie wie dies gelingt.

Den Kunden im Verkaufsgespräch begeistern

Schon mit einigen einfachen Mitteln, die Sie in jedem Verkaufsgespräch anwenden können, wird es Ihnen gelingen den Kunden zu überzeugen. Besonders empfehlenswert ist es, dies auch nochmal in einem Verkaufstraining zu üben.

Stellen Sie den Kunden in den Mittelpunkt des Gesprächs. Zeigen Sie also echte Kundenorientierung! Rücken Sie sich und Ihr Unternehmen in den Hintergrund. Für den Kunden ist es schließlich entscheidend was er erhält und welcher Nutzen damit verbunden ist. Im Verkaufsgespräch gelingt dies, indem Sie den Kunden immer direkt ansprechen. Sagen Sie also nicht „Ich kann Ihnen folgendes Produkt anbieten…“ sondern besser „Für Ihre Zwecke ist dieses Produkt am besten geeignet…“.
Wie schon erwähnt, zählt für den Kunden vor allem sein individueller Nutzen. Verbinden Sie deshalb Produktmerkmale und Angebote immer mit den daraus resultierenden positiven Folgen. So erkennt der Kunde sofort seinen eigenen Vorteil, der ihm durch Ihre Leistung geboten wird. Im Verkaufsgespräch könnten Sie dies zum Beispiel so formulieren: „Durch dieses Produkt sparen Sie wertvolle Zeit im Alltag“. In einem nächsten Schritt sollten Sie gleich nach Motiv und Nutzen des Kunden Ihr Angebot nennen.
Bei kritischen Äußerungen ist der Einsatz von Ich-Botschaften besonders wirkungsvoll. So vermeiden Sie, dass der Kunde sich angegriffen fühlt. Ersetzen Sie also „Dies war aber Ihr Fehler“ durch „Was habe ich falsch gemacht und wie kann es demnächst besser laufen?“.
Grundsätzlich wichtig im Verkaufsgespräch ist, dass Sie Sicherheit und Selbstvertrauen ausstrahlen. Kunden möchten nicht einen hektischen und unsicheren Berater sondern vielmehr einen gleichwertigen Geschäftspartner. Dies strahlen Sie durch bestimmte Faktoren aus, die Sie im Verkaufstraining üben. So ist zum Beispiel eine klare, deutliche und laute Aussprache wichtig. Genauso dazu gehört eine selbstbewusste Körpersprache.
Ein ganz simpler aber sehr wirkungsvoller Tipp ist schlichtweg, aktiv dem Kunden zuzuhören. Oft lassen Verkäufer den Kunden kaum zu Wort kommen und überrumpeln Ihn mit ewigen Monologen. Lassen Sie lieber den Kunden reden und hören Sie aktiv zu. Halten Sie dazu Blickkontakt, nicken Sie zustimmend und fragen Sie eventuell interessiert nach. Durch gezieltes Nachfragen können Sie so wichtige Informationen über den Kunden gewinnen.

Freundlichkeit ist im Verkaufsgespräch eigentlich selbstverständlich. Überprüfen Sie trotzdem immer wieder, ob Sie freundlich zum Kunden sind und inwieweit Sie die Kundenfreundlichkeit eventuell noch verbessern können. Wichtig ist es dabei auch sich in die Lage des Kunden versetzen zu können. Schließen Sie also nicht von sich auf den Kunden!

Wie Sie den Kunden noch mehr im Verkaufsgespräch begeistern können, erfahren Sie in unserem Verkaufstraining!

,

One Response to Verkaufstraining: Den Kunden im Verkaufsgespräch begeistern!

  1. Dipl.Ing.Hans-Joachim W.Hellbeck > Verkaufstrainer 28. Juli 2016 at 16:44 #

    Eine sehr übersichtliche Aufzählung notwendiger Schritte sowie einzelner Probleme.
    Sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen